Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Betreute Abschlussarbeiten

  • Busch, Jenny: Werner Steinberg. Leben, Werk, Wirkung. (Betreuer: Prof. Dr. Zymner).
  • Ehlis, Lara: Fungi in/als Fiktion [Arbeitstitel]. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Franzel, Anja: Narrative Konstruktion des ‚Ich’ bei ‚Cannibali’ und ‚Jungen Wilden’. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Gutschera, Eva Maria: Schillers Briefe. (Betreuer: Prof. Dr. Zymner).
  • Kiaups, Kerstin: [Thema noch offen]. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Knapp, Katya: Aus der Zeitung in das Buch. Untersuchungen zu Gestaltung und Transformation literarisch-journalistischer Texte. (Betreuer: Prof. Dr. Zymner).
  • Lahmar, Makram: Erzählungen vom Tod bei Gabriele Wohmann. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Lehmann, Jan: Studien zur Kommunikation und Figurenrede im ‚Partonopier und Meliur’ Konrads von Würzburg. (Betreuerin: Prof. Dr. Stein).
  • Luscher, André: [Thema noch offen]. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Michalski, Tania: Raum- und Zeitkonzepte im frühneuzeitlichen Prosaroman. (Betreuer: Prof. Dr. Zymner).
  • Müller, Heribert: Kleists Erzählungen. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Reibstein, Katja: Formen und Funktion von Metalepsen in der Kinder- und Jugendliteratur. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Rüttgers, Anja: [Thema noch offen]. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Singh, Suman: [Thema noch offen]. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Somasekharan, Gokul: Kunst als Existenz bei Karl Philipp Moritz. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Sulzbacher, Ben: [Thema noch offen]. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Szlapak, Anna: Übersetzung – eine editorische Herausforderung. Eine Studie am Beispiel des deutschen und polnischen Kulturraumes. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Wal, Chris van der: Zur Biopoetik lyrischer Formen. (Betreuer: Prof. Dr. Zymner).
  • Walter, Stephanie: Topische Symbolik in sozialkritischen Reflexionen der Modernisierung aus dem deutsprachigen und angloamerikanischen Interdiskurs im Zeitalter der Mechanisierung. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Wulff, Antje: „Welt des Irrsinns“. Kurt Schwitters zwischen Moderne und Exil. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).

  • Schulz, Dr. Hans-Peter: Entwurf einer narratologisch orientierten Literaturdidaktik und deren literaturtheoretische, medientheoretische und persönlichkeitstheoretische Begründungszusammenhänge. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).

  • Abel, Julia: Walter Benjamins Theorie der Übersetzung. (2011 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel u. Prof. Dr. Zymner).
  • Bell, Benjamin: Souveränität und Erfahrung – Abgrund und Schwelle des Menschlichen in Alfred Döblins ‚Berge Meere und Giganten und ‚Amazonas. (2012 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Kocher).1
  • Blume, Peter: Fiktion und Weltwissen. Der Beitrag nichtfiktionaler Konzepte zur Sinnkonstitution fiktionaler Erzählliteratur. (2002 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Weber u. Prof. Dr. Zymner).
  • Brössel, Stephan: Das ‚Filmische Erzählen’ als Form literarischen Erzählens. Geschichte, Systematik und Typologie eines transmedialen Phänomens. (2012 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Choi, Eun-A: Aspekte des literarischen Illusionismus – dargestellt an deutschsprachigen Dramen. (2001 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Jacobs u. Prof. Dr. Weber).
  • Clauder, Heidelind: Wuppertaler Schriftsteller des 19. Jahrhunderts zwischen Revolution und Anpassung. (2012 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Fink, Kristina: Die sogenannte ‚Kantkrise' Heinrich von Kleists. Ein altes Problem aus neuer Sicht. (2011 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel u. Prof. Dr. Zymner).
  • Haarkötter, Micha H.: Zu Enden. Dimensionen eines literarischen Phänomens: Narratologie Hermeneutik Medientheorie. (2005 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel; Zweitgutachten).2
  • Höpgen, Peter: Christian August Fischer – Wissenschaftler, Fabulist, Reise- und Unterhaltungsschriftsteller. Untersuchungen zum Werk eines poeta minor der Zeitenwende vom 18. zum 19. Jahrhundert. (1997 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Rölleke u. Prof. Dr. Weber).
  • Hinzmann, Maria: Dynamisches Erzählen – dynamisierte ‚Bilder’. Indienberichte deutschsprachiger Autoren von 1850 bis 1900. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Kang, Tae-Ho: Poesie als Kritik und Selbstkritik. Hans Magnus Enzensbergers negative Poetik. (2002 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Jacobs u. Prof. Dr. Weber).
  • Kim, Mi-Young: Erzählung ohne Erzählen. Studien zur Typologie der Storyliteratur mit besonderer Berücksichtigung nicht-narrativer Formen. (2003 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Zymner).
  • Korthals, Holger: Zwischen Drama und Erzählung. (2002 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Weber u. Prof. Dr. Brunkhorst).
  • Kreutzwald, Andrea: Das Unsagbare zum Ausdruck bringen – Die Sprache der mythologischen Bilder, Motive und Figuren im Werk von Marie Luise Kaschnitz. (2006 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Lacan, Carmen: Anderssein als melancholisches Erlebnis. Kontinuität und Wandel der Figurenidentität in der DDR-Literatur. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Lamping, Dieter: Der Name in der Erzählung. (1981 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Weber).
  • Manns, Stefan: Erzählmuster in Georg Philipp Harsdörffers Schauplatz-Sammlungen. (2010 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Kocher).1
  • Nantke, Julia: „Beziehungen schaffen, am liebsten zwischen allen Dingen der Welt“ – Das Archiv des Kurt Schwitters. (2016 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Kocher).
  • Port, Ariane: Wer spricht und wer sieht im Drama? Eine narratologische Studie anhand von Texten Heinrich von Kleists. (2015 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Kocher).1
  • Roggenbuck, Stefanie: Formen von Polyphonie in Erzähltexten der deutschsprachigen und amerikanischen Literatur zwischen ‚Realismus’ und ‚Moderne’. (Betreuer: Prof. Dr. Scheffel).
  • Schaal, Björn: Jenseits von Oder und Lethe. Flucht, Vertreibung und Heimatverlust in Erzähltexten nach 1945 (Günter Grass – Siegfried Lenz – Christa Wolf). (2005 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Schemm, Axel vom: Dichter am Ball. (2006 abgeschlossen, Betreuung und Erstgutachten von Prof. Dr. Zymner).3
  • Simon, Rahel: Mit Worten so wenig lügen als möglich ist. Sprache und Ethik
    in moralischen Grenzsituationen. Eine Untersuchung ausgewählter Dramen
    Arthur Schnitzlers.
     (2020 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Smerilli, Filippo: Das Verhältnis von Körper und Sprache in Erzähltexten Robert Musils. (2008 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Spanily, Claudia: Konzeptionen weiblichen Literatentums im Mittelalter. Zwischen Assimilation und traditionellen Muster und eigenem Rollenmodell. (1998 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Meier-Staubach).
  • Stachowicz, Victoria: Die Selbstthematisierung des wissenschaftlichen Milieus in der deutschen Literatur des 20. Jhs.. (2001 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Zymner).
  • Walter, Robert: „Autor-Suggestionen“. Entwurf einer Theorie des Autors im Text anhand von Texten der Gegenwartsliteratur. (Betreuerin: Prof. Dr. Kocher).
  • Yoshinaka, Toshiki: Arthur Schnitzlers Poetik aus narratologischer Sicht. (2010 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).4
  • Zimmermann, Eva: Dimensionen der Vergegenwärtigung. Wahrnehmen und Erinnern im Jetzt der Narration. Eine Untersuchung deutschsprachiger Prosatexte der 1960er bis 1980er Jahre. (2017 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel). 

  • Blödorn, Dr. Andreas: Narrationen vom Tod in der Literatur um 1900. (2011 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Hamann, Dr. Christof: ‚Exzentrik der Mitte’. Zur Semantik fremder Räume in deutscher Erzählliteratur und periodischer Presse der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. (2011 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Scheffel).
  • Ehinger, Dr. Franziska: Kritik und Reflexion. Pathos in der deutschen Tragödie. Studien zu Andreas Gryphius, Friedrich Schiller, Heinrich von Kleist, Friedrich Hebbel und Conrad Ferdinand Meyer. (2008 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Zymner; ext. Betreuung, Habil. an Uni Halle).
  • Hölter, Dr. Achim: Die Invaliden. Die vergessene Geschichte der Kriegskrüppel in der europäischen Literatur bis zum 19. Jahrhundert. (1994 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Kopelew, Prof. Dr. Kosok, Prof. Dr. Rölleke u. Prof. Dr. Prießnitz).
  • Lamping, Dr. Dieter: Theorie des lyrischen Gedichtes. (1986 abgeschlossen, betreut von Prof. Dr. Weber).

Promotionsverfahren wurde durchgeführt an: 1Freie Universität Berlin, 2Universität Göttingen, 3Universität Oulu (Finnland), 4Universität Tokio.

Redaktion

Verantwortlich:

Prof. Dr. Ursula Kocher (Fachsprecherin)
kocher[at]uni-wuppertal.de

Pflege der Seiten:

Sofie Benning
sofie.benning[at]uni-wuppertal.de

Rupert Böggering
rupert.boeggering[at]uni-wuppertal.de

Weitere Infos über #UniWuppertal: