Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • PUBLIKATION: Lektüren. Positionen zeitgenössischer Philologie
    Hg. v. Luisa Banki und Michael Scheffel.[mehr]
  • Noch freie Plätze: Praktika an indischen Universitäten
    Im Rahmen der von Prof. Dr. U. Kocher verantworteten Germanistischen Institutspartnerschaft mit der...[mehr]
  • PUBLIKATION: Ek Ajnabi Se Mulakat. German Bhashi Stri-Lekhan
    Hrsg. v. Namita Khare und Madhu Sahni, Calcutta 2017.[mehr]
  • Jobtalk Master: Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    Marion Meyer vom Von der Heydt-Museum Wuppertal wird am 18. Mai 2017 um 18 Uhr in O.08.27 den...[mehr]

Annkathrin Sonder, M.A.

Allgemeine Literaturwissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ursula Kocher.


Kontakt

Büro: WP 3.14 (Wicküler Park)
Tel.: (0202) 439 4747
E-Mail: asonder{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde: n.V.


Publikationen

Rezension zu »Fake: Fälschungen, wie sie im Buche stehen«, Universitätsbibliothek Heidelberg, 25.05.2016–26.02.2017, online: portalkunstgeschichte.de, 30.01.2017.

Rezension zu Martina Bauer: Leopold Forstner (1878–1936): Ein Materialkünstler im Umkreis der Wiener Secession, Böhlau Verlag 2016, online: portalkunstgeschichte.de, 14.09.2016.

Rezension zu Harry Lehmann: Gehaltsästhetik. Eine Kunstphilosophie, Wilhelm Fink Verlag 2016, online: portalkunstgeschichte.de, 25.05.2016.


Kurzbiographie

Seit 02/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Kurt Schwitters’ intermediale Netzwerke der Avantgarde – Die Reihe Merz (1923–1932) und Merz-Drucksachen" an der Bergischen Universität Wuppertal

Seit 09/2016 Freie Lektorin und Korrektorin bei Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seit 02/2016 Freie Redakteurin bei Portal Kunstgeschichte, Online-Magazin für Kunst und Kunstgeschichte, wissenschaftlicher Fachverlag VDG Weimar

01/2015–12/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft (ab 6/2016 mit Abschluss) im Projekt »Paronymwörterbuch«, Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim

02/2014–12/2014 Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt »elexiko«, Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim

10/2013–05/2016 Master-Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft und Europäischen Kunstgeschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

04/2013–08/2013 Fachübergreifendes Zusatzzertifikat »Antike Kultur und ihr Weiterleben«, Universität Trier

09/2011–03/2013 Studentische Hilfskraft im Akademievorhaben »Mittelhochdeutsches Wörterbuch«, Arbeitsstelle Trier

10/2009–03/2013 Bachelor-Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Trier


Forschungsgebiete

  • Deutsche Literatur des 18.–21. Jahrhunderts, insbesondere der Romantik
  • Poetik und Poetologie
  • Ästhetik
  • Intermediale Beziehungen zwischen Literatur, Philosophie und bildender Kunst
  • Avantgardistische Bewegungen des 20. Jahrhunderts
  • Editionsphilologie und -praxis (print und digital)